Wählen Sie Ihren Versicherungstyp

Absicherung gegen Ansprüche durch Schäden an fremdem Eigentum und Personenschäden

Eine Haftpflichtversicherung kommt für Personen- und/oder Sachschäden auf, die durch den Kopter/die Drohne beziehungsweise die Bedienung des Piloten entstehen. Wir bieten Versicherungssummen zwischen 1 Mio EUR und 5 Mio EUR an. Gesetzlich vorgeschrieben sind knapp 1 Mio EUR (exakt 750.000 Rechnungseinheiten nach § 49b LuftVG).

Absicherung gegen Schäden an der eigenen Drohne und Zubehör

Eine Kaskoversicherung kommt für Schäden am eigenen Equipment auf - egal ob der Kopter/die Drohne oder eventuell zusätzliche elektronische Hilfsmittel verwendet werden (zum Beispiel Smartphone, RC oder FPV). Die Versicherungssumme ist auf 5.000 EUR (privat) bzw. 12.000 EUR (gewerblich) begrenzt.

 

versichertedrohne.de hat 4,83 von 5 Sterne | 60 Bewertungen auf ProvenExpert.com